Nahost-Konflikt: Mehr als tausend Raketen wurden laut IDF aus dem Gazastreifen abgefeuert

Seit Beginn der Eskalation wurden mehr als 1.000 Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert, teilten die israelischen Verteidigungskräfte (IDF) am Mittwoch mit.

„Rund 850 Raketen haben die israelische Grenze überschritten und 200 sind im Gazastreifen gelandet“, berichtete Israels Kanal 7 unter Berufung auf den Armeesprecher.

Medienberichten zufolge vermutet man, dass durch die große Anzahl von Raketen, die von Hamas-Brigaden abgeschossen wurden, dazu dienen, die israelische Luftabwehr (Iron Dome) zu überlasten. Iron Dome ist ein israelisches mobiles Raketenabwehrsystem, das von Rafael Advanced Defense Systems Ltd. zur Abwehr von Kurzstreckenraketen entwickelt wurde.

Die Technik dieses System gilt als gut behütetes Staatsgeheimnis der israelischen Regierung.

Seit Montag wurden fünf Menschen bei einem Raketenangriff aus Gaza getötet. Zwei Frauen starben am Dienstag in Aschkelon und eine weitere Frau am Abend in Rishon LeZion.

Quellen: IDF, TASS.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s