Jemens Armee startet Drohnen- und Raketenangriff auf Saudi-Arabien

Die jemenitischen Streitkräfte haben ein Dutzend ballistischer Raketen und Drohnen auf „sensible Ziele“ in der südwestlichen Stadt Najran in Saudi-Arabien abgefeuert, als Vergeltung für die verheerende Militärkampagne des Riad-Regimes und die lähmende Blockade gegen seinen verarmten Nachbarn.

Laut dem iranischen Sender Press TV sagte Brigadegeneral Yahya Saree, Sprecher der jemenitischen Streitkräfte, in einem Beitrag auf seinem Twitter-Account am Donnerstag, die Raketentruppe und die Luftwaffe hätten die große gemeinsame Operation mit sieben ballistischen Raketen der Badr und Sa durchgeführt ‚ir Typ und fünf Qasef-2k Drohnen.

Der Vergeltungsangriff zielte auf „Aramco-Anlage, Flughafen Najran und sensible Ziele von Najran“, fügte er hinzu.

Saree bemerkte auch, dass die Operation „im Rahmen einer legitimen Reaktion auf die Eskalation der Aggression und einer umfassenden Belagerung des jemenitischen Volkes erfolgt“.

Jemenitische Raketen und Drohnen haben die festgelegten Ziele mit hoher Präzision getroffen, berichtete das Fernsehsender al-Masirah.

Jemenitische Streitkräfte zielen regelmäßig auf Positionen in Saudi-Arabien als Reaktion auf den blutigen Krieg, der im März 2015 von Saudi-Arabien in Zusammenarbeit mit einer Reihe seiner verbündeten Staaten sowie mit Waffen- und Logistikunterstützung aus den USA und mehreren anderen westlichen Ländern gestartet wurde.

Ziel war es, das von Saudi-Arabien unterstützte ehemalige Regime wieder an die Macht zu bringen und die beliebte Ansarullah-Bewegung zu zerschlagen, die in Abwesenheit einer wirksamen Regierung im Jemen Staatsangelegenheiten geführt hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s