Russland: Drohnen werden nach und nach die Su-24 ersetzen

Die Aufklärungsmodifikationen der russischen Langstrecken-Drohnen „Orlan“ und „Altius“ werden beginnen, die Aufklärungsflugzeuge Sukhoi Su-24R in der Luftwaffe der Russischen Föderation zu ersetzen. Außerdem werden Su-34-Flugzeuge mit Containern vom Typen „Sytsch“ (Eule) diese ersetzen.

Dies wurde am Mittwoch, dem 12. Mai 2021, von der Zeitung Iswestija in dem Artikel „Stand in einem Schwarm: Einheiten der Luft- und Raumfahrtkräfte wechseln zur unbemannten Aufklärung“ angekündigt, wobei Informationen aus ihren Quellen im Verteidigungsministerium der Russischen Föderation zitiert wurden.

„Die Hauptentscheidung über die Wiederbewaffnung der Aufklärungsflugzeugstaffeln der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte wurde bereits getroffen. Es ist geplant, diese Einheiten mit den neuesten Langstrecken-Drohnen auszustatten. Drohnen können den Feind mithilfe optoelektronischer Systeme finden. Darüber hinaus können Drohnen feindliche Truppen und Ziele anhand ihrer radioelektronischen Strahlung erkennen “, heißt es in der Zeitung.

Der Zeitpunkt für die Umrüstung der Einheiten der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte mit Drohnen hängt vom Einsatz der Serienproduktion und der Lieferung von Drohnen an die Truppen ab.

„Gleichzeitig wird das Verteidigungsministerium das bemannte Aufklärungsflugzeug nicht vollständig aufgeben. Bei Bedarf werden diese Funktionen von Su-34-Jagdbombern ausgeführt, die gemäß dem Sych-Projekt modernisiert wurden. Diese Fahrzeuge können einheitliche hängende Aufklärungscontainer verwenden. Es gibt drei Möglichkeiten für sie: optisch-elektronisch, radio-technisch und Radar „, schreibt die Moskauer Tageszeitung Iswestija weiter.

Das unbemannte Orion-Luftfahrzeug hat ein maximales Startgewicht von 1150 kg und eine Nutzlastmasse von bis zu 250 kg. Die Flugdauer beträgt 24 Stunden. Die Firma Kronstadt führt die Serienproduktion von Drohnen durch. Für 2021 ist geplant, die Truppen mit sechs oder sieben Orion-UAV-Sätzen zu versorgen, von denen jeder drei Drohnen und mobile Kommandoposten umfasst.

Quellen: Iswestija und ANNA News.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s