Israels Luftwaffe eliminiert Kommandeur einer Dschihad-Gruppe

Die israelische Luftwaffe eliminierte den Kommandeur der nördlichen Division der islamischen Dschihad-Gruppe, Hasam Abu Harbid. Die IDF-Pressestelle sagte, er stünde hinter mehreren palästinensischen Angriffen mit Panzerabwehrpatronen.

„ISA- und IDF-Kämpfer haben Hasam Abu Harbid, den Kommandeur der Northern Division des Islamischen Dschihad, angegriffen. Abu Harbid war über 15 Jahre lang Kommandeur der Organisation und stand hinter mehreren Terroranschlägen mit Panzerabwehrraketen gegen die israelische Zivilbevölkerung “, sagte das Ministerium.

Es wird angemerkt, dass Abu Harbid den Abschuss von Raketen auf israelisches Territorium und den Beschuss von Militärpersonal überwacht hat, auch auf dem Grenzstreifen zum Gazastreifen. Zum Beispiel wurde ein Zivilist während eines Beschusses mit Panzerabwehrgeschossen verwundet.

Der Pressedienst fügte hinzu, dass kurz nach Erhalt der Informationen über die Beseitigung von Abu Harbid in der Stadt Beer Sheva Luftangriffssirenen losgingen, dh der Beschuss begann.

Die Situation in Israel und im Gazastreifen hat sich am Abend des 10. Mai nach großen Protesten im Gebiet des Tempelbergs gegen die von der Regierung am Tag Jerzualims auferlegten Beschränkungen eskalierte. Bald begann die Hamas-Bewegung mit dem massiven Beschuss israelischer Städte, und Israel wiederum begann, der Enklave Luft- und Artillerie-Streiks zuzufügen.

Mit Material von ANNA News.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s