„Alle überrascht“: Nasrallah gratuliert Gaza zum Sieg gegen Israel im Zwölf-Tage-Krieg

Der Generalsekretär der libanesischen Hisbollah-Widerstandsbewegung* begrüßte die siegreiche Konfrontation der palästinensischen Widerstandsgruppen mit dem Israel und sagte, Gaza habe alle überrascht.

Seyyed Hassan Nasrallah, Führer der libanischen Hisbollah

„Gaza hat sowohl Freunde als auch Feinde überrascht, um ehrlich zu sein“, sagte Seyyed Hassan Nasrallah in einer Fernsehansprache am Dienstag, seiner ersten Ansprache nach dem Sieg palästinensischer Widerstandsgruppen im Kampf gegen Israel während des jüngsten Krieges des Regimes im belagerten Gazastreifen.

„Und so hat Israel die Auswirkungen seiner Schritte falsch eingeschätzt, bis die Dinge einen Punkt erreicht haben, an dem der Widerstand in Gaza seine Drohungen ausführen müsste.“

Laut der Nachrichtenagentur Tasnim, die die „Standhaftigkeit“ palästinensischer Widerstandsgruppen begrüßte, sagte Nasrallah, dass israelische Beamte und Militärs ihre Einschätzungen auf der Grundlage der Ereignisse im Gazastreifen überdenken und sich vor den Folgen ihrer Aggression hüten müssen.

„Was Gaza getan hat, war ein qualitativer historischer Schritt in der Geschichte des Konflikts mit dem israelischen Feind, und er sollte hoch geschätzt werden. Das Volk von Gaza und der Widerstand waren in der Lage, sich für al-Quds, die al-Aqsa-Moschee und die Heiligkeiten der Nation zu verteidigen und zu opfern „, unterstrich der Hisbollah-Chef.

„Sie müssen wissen, dass die Schädigung der Al-Quds, der Al-Aqsa-Moschee und der Heiligkeiten der Nation sich von jeder anderen Aggression unterscheidet, die Sie ausführen“, warnte Nasrallah das israelische Regime die Grenzen des Gaza-Widerstands und wird zu einem regionalen Krieg und der Zerstörung Israels führen. „

„Wenn die muslimischen und christlichen heiligen Stätten einer ernsthaften Gefahr ausgesetzt sind, gibt es keine Bedeutung für rote oder künstliche Linien. Alle Widerstandsbewegungen können sich nicht zurücklehnen und beobachten, ob heilige Stätten in Gefahr sind „, sagte er und fügte hinzu:“ Die ganze Welt hatte in der jüngsten Schlacht das Gefühl, dass sich eine palästinensische Nation in eine Richtung in Richtung eines Ziels bewegt. „

Der Generalsekretär der libanesischen Hisbollah-Widerstandsbewegung sagte auch, die „Operation Sword of al-Quds“ palästinensischer Widerstandsgruppen habe den Normalisierungsabkommen mit dem Besatzungsregime Israels sowie dem sogenannten Deal des Jahrhunderts einen schweren Schlag versetzt.

„Nach der Schlacht in Gaza können wir klar sagen, dass der Deal des Jahrhunderts zusammengebrochen und verschwunden ist. Zu seinen Ergebnissen gehört die Wiederherstellung der einzigen Seele für das palästinensische Volk im besetzten Palästina und die Wiedererscheinung des wahren hässlichen Gesichts Israels durch das Töten der Unschuldigen und Massaker und als Apartheid-Regime “, erklärte Nasrallah.

Er betonte, dass „der Niedergang des israelischen Regimes näher rückt und das Problem nur eine Frage der Zeit ist“.

Israel startete am 10. Mai eine blutige Bombenkampagne gegen Gaza, nachdem es Palästinenser in al-Quds belästigt und versucht hatte, ihr Land im Stadtviertel Sheikh Jarrah zu stehlen. Israel kündigte am Freitag einen einseitigen Waffenstillstand an, der von den palästinensischen Widerstandsgruppen in Gaza mit ägyptischer Vermittlung akzeptiert wurde.

Die israelischen Luftangriffe haben nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Gaza mindestens 253 Palästinenser getötet, darunter 66 Kinder und 39 Frauen, und 1948 weitere verletzt.

Während der Kämpfe feuerten Widerstandsfraktionen aus dem Gazastreifen als Reaktion auf das israelische Blutvergießen Raketen in die besetzten Gebiete ab und töteten 12 Menschen.

Nasrallahs Rede am Dienstag fiel auch mit dem 21. Jahrestag der Befreiung des Südlibanon von der israelischen Besatzung zusammen.

*Die Hisbollah wurde in Deutschland vom Bundesinnenministerium auf Geheiß Israels verboten.

Quellen: Tasnim, ParsToday, PressTV.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s