Militär: Türkei kündigt Modernisierung seiner F-16-Kampfjets an

Die Nachrichtenagentur Savunmasanayist.com kündigt Vorbereitungen für den Start der Serienmodifikation des F-16 Block-30 an. Es ist bemerkenswert, dass die Modernisierung von Flugzeugen ausschließlich auf Kosten des türkischen militärisch-industriellen Komplexes ohne Unterstützung der Vereinigten Staaten erfolgen wird. Der Leiter der Luftfahrtabteilung, Abdurrahman Ura Kan, betonte:

Quelle: ANNA News. Türkische F-16 in der Luft.

„Wir haben das Projekt abgeschlossen. Unsere Testaktivitäten gehen weiter. Hoffentlich werden wir innerhalb eines Jahres die Massenproduktion beenden und beginnen. „

Das Modernisierungsprojekt wurde OZGUR genannt. Zu den Plänen des türkischen Verteidigungsministeriums gehört die Modernisierung aller F-16 Block-30, die bereits 2021 eingesetzt werden sollen.

Zunächst wird das Flugzeug ausschließlich türkische Ausrüstung erhalten. Es werden neue Bordcomputer eingebaut, eine neue Schnittstelle, ein neues Navigationssystem und ein Bedienfeld ersetzt. Die Kämpfer erhalten ein von der Türkei entwickeltes Erkennungssystem „Freund oder Feind“.

Darüber hinaus muss die F-16 Block-30 ein neues Multifunktionsradar mit AFAR installieren, das sich noch in der Entwicklung befindet. Das neue Radar wird voraussichtlich Ende 2021 fertig sein, und die Tests an der F-16 werden 2022 beginnen.

Die Lebensdauer der modernisierten Flugzeuge wird von 8 Tausend Stunden auf 12 Tausend Stunden verlängert, wodurch sie für weitere 20 Jahre eingesetzt werden können.

Es wird darauf hingewiesen, dass das OZGUR-Projekt bei erfolgreicher Modernisierung der F-16 Blok-30 auf andere Flugzeuge dieser Serie angewendet werden kann.

Eine große Anzahl von Varianten des General Dynamics F-16 Fighting Falcon wurde von General Dynamics, Lockheed Martin und verschiedenen lizenzierten Herstellern hergestellt. Die Details der F-16-Varianten, zusammen mit wichtigen Modifikationsprogrammen und abgeleiteten Designs, die maßgeblich von der F-16 beeinflusst wurden, werden unten beschrieben

Die F-16 Fighting Falcon ist ein einstrahliges Mehrzweckkampfflugzeug aus US-amerikanischer Produktion. Die einsitzige Maschine wurde ursprünglich von General Dynamics für die U.S. Air Force entwickelt und wird seit 1993 von Lockheed Martin produziert

Die erste Block 30 F-16 wurde 1987 in Dienst gestellt. Zu den wichtigsten Unterschieden zählen die Beförderung der Raketen AGM-45 Shrike, AGM-88 HARM und der AIM-120-Raketen, die im September 1991 in Dienst gestellt wurden. Ab Block 30D wurden Flugzeuge eingebaut mit größeren Motorlufteinlässen (als Modular Common Inlet Duct bezeichnet) für den GE-Motor mit erhöhtem Schub.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s