NATO: Stoltenberg diskutierte mit Biden über Russland

Jens Stoltenberg gab keine direkte Antwort auf die Frage, ob es im Vorfeld des bevorstehenden NATO-Gipfels eine Sitzung des NATO-Russland-Rates geben wird.

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg und US-Präsident Joe Biden haben am Montag bei einem Treffen in Washington über die Beziehungen zu Russland gesprochen, sagte der Nato-Chef nach den Gesprächen auf eine Frage der russischen Nachrichtenagentur TASS (ehemals ITAR-TASS).

„Wir haben auch über Russland gesprochen. Wir sind uns einig über den zweigleisigen Ansatz: Wir brauchen Abschreckung, Verteidigung und Dialog mit Russland“, sagte er.

Auf die Frage, ob es im Vorfeld des bevorstehenden NATO-Gipfels in Brüssel eine Sitzung des NATO-Russland-Rats geben wird, gab er keine direkte Antwort. „Der Dialog mit Russland ist kein Zeichen von Schwäche. Wir sind stark, wir sind vereint, und dann können wir mit Russland sprechen, und wir müssen auch mit Russland reden, um eine bessere Beziehung anzustreben“, sagte er.

„Aber selbst wenn wir nicht an ein besseres Verhältnis zu Russland glauben, müssen wir ein schwieriges Verhältnis zu Russland bewältigen. Rüstungskontrolle, Transparenz, Risikominderung – all diese Themen sind wichtig“, betonte er.

„Ich begrüße die Verlängerung des New START-Abkommens. NATO-Verbündete waren und sind an der Spitze der globalen Rüstungskontrolle und nuklearen Rüstungskontrolle. Wir (Stoltenberg und Biden – Anm. der Red.) haben über die Bedeutung der Rüstungskontrolle gesprochen und auch mit Russland gesprochen, “ fügte der NATO-Chef hinzu.

Er begrüßt, dass Biden sich vor einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin mit Führern von NATO-Staaten treffen werde.

Stoltenberg sagte am Montag, dass die NATO derzeit Kontakte zu Russland halte, um den NATO-Russland-Rat auf Botschafterebene einzuberufen.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, sagte am Montag auf ihrem Telegram-Kanal, dass Moskau bereit sei, mit dem Bündnis über Deeskalation und Konfliktprävention zu diskutieren, stellte jedoch fest, dass diese Art von Dialog ohne die Beteiligung von Militärexperten bedeutungslos wäre.

Dies war ihre Antwort auf Stoltenbergs Behauptung, Russland habe keine Antwort auf den Vorschlag gegeben, ein Treffen des NATO-Russland-Rates abzuhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s