Kampf gegen amerikanischen Terrorismus im Irak: Raketenangriff auf US-Basis in Salahuddin

In der nord-zentralen irakischen Provinz Salahuddin und in der Nähe des internationalen Flughafens Bagdad werden Militärstützpunkte, die amerikanische Truppen beherbergen, von Raketen angegriffen.

Der erste Angriff zielte am Mittwoch auf Einrichtungen der US-Truppen auf dem irakischen Luftwaffenstützpunkt al-Balad in Salahuddin, berichteten irakische Medien unter Berufung auf das irakische Sicherheitsinformationszentrum.

Während des Vorfalls wurden fünf Projektile auf die Ziele abgefeuert, von denen einige in der Nähe der F-16-Kampfflugzeughangars innerhalb der Basis landeten.

Der Raketenangriff soll weder zu Opfern noch zu Sachschäden geführt haben.

Nach Angaben des Zentrums „wurden die Raketen aus den Dörfern rund um den Tigris im al-Khalis-Distrikt der benachbarten Provinz Diyala auf die Basis abgefeuert.“

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags zielte ein offensichtlicher Drohnenangriff mit Raketen auf den Stützpunkt der US-Streitkräfte in der Nähe des Flughafens von Bagdad und löste Sirenen in der gesamten Anlage aus, teilte das irakische Fernsehen al-Sumariya mit.

Der Kanal sagte, dass eine Drohne, das über die Anlage flog, während des Vorfalls zerstört wurde.

Über mögliche menschliche oder materielle Verluste durch den zweiten Schlag liegen noch keine Meldungen vor.

Am Sonntag wurden eine von den USA betriebene diplomatische Einrichtung in der irakischen Hauptstadt und der irakische Luftwaffenstützpunkt Ain al-Assad, der ebenfalls amerikanische Truppen im Land beherbergt, getrennten Raketenangriffen ausgesetzt.

Seit letztem Jahr, als ein US-Drohnenangriff hochrangige iranische und irakische Anti-Terror-Kommandeure, Generalleutnant Qassem Soleimani und Abu Mahdi al-Muhandis, zum Märtyrer brachte, ist der Ressentiment der Basis im arabischen Land beispiellos gestiegen.

Kurz nach den Attentaten verabschiedete das irakische Parlament mit überwältigender Mehrheit ein Gesetz, das den vollständigen Abzug aller US-geführten Streitkräfte fordert.

Auch irakische Widerstandsgruppen haben geschworen, die Vertreibung der ausländischen Streitkräfte als Mittel zur Wiederherstellung der territorialen Souveränität und politischen Integrität des Landes aufmerksam zu verfolgen.

Von PressTV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s