Labor-Leak in Wuhan: Es ist keine Theorie!

Wurde SARS-COV-2 – das für die COVID-19-Pandemie verantwortliche Virus – in einem chinesischen Forschungslabor geschaffen (oder zumindest zu einer Waffe gemacht, indem es auf und zwischen Menschen übertragbar gemacht wurde)? Wurde es dann versehentlich oder absichtlich von diesem Labor in die menschliche Bevölkerung durchgesickert? Es ist unmöglich, das explosive Potenzial einer beweisbaren „Ja“-Antwort auf diese beiden Fragen zu überschätzen.

Symbolbild

Ein Gastbeitrag von Thomas L. Knapp

Siebzehn Monate nach dem Nachrichtenzyklus rund um diese Fragen (sie wurden erstmals am 5. Januar 2020 in einem Tweet öffentlich angedeutet) schieben sie immer noch viel Wärme und sehr wenig Licht ab. Und das dürfte auch so bleiben, denn die „Wuhan Lab Leak-Theorie“ ist keine Theorie.

Eine Theorie muss objektiv überprüfbar sein, sodass sie, wenn sie falsch ist, BEWEISLICH als falsch sein kann. Ansonsten ist es nur eine Hypothese.

Wenn meine Autoschlüssel verloren gehen, kann ich vermuten, dass kleine grüne Feen (die die Macht haben, Überwachungskameras zu täuschen) sie mitten in der Nacht mitgenommen haben und dann vergessen haben, sie zurückzulegen, nachdem sie mein Auto für eine Spritztour mitgenommen und die filling Tank wieder auf, parken Sie ihn dort, wo sie ihn gefunden haben, und drehen Sie den Kilometerzähler zurück.

Meine Hypothese „erklärt“ die fehlenden Autoschlüssel. Aber es kann nicht gefälscht werden. Wenn ich die Schlüssel in meiner Jackentasche finde, na ja, die Feen haben sie offensichtlich dort gesteckt, Dummkopf!

Viele „Verschwörungstheorien“ sind nur Hypothesen, die sich ständig ändern, um alle Beweise aufzunehmen, die sie widerlegen könnten.

Nein, ich sage nicht, dass die „Wuhan Lab Leak“-Hypothese eine wilde „Verschwörungstheorie“ ist. Aber es ist wahrscheinlich auch nicht überprüfbar oder falsifizierbar.

Zum einen zeichnet sich das chinesische Regime zwar in vielerlei Hinsicht durch seine wahrscheinliche Bereitschaft aus, westliche Ermittler nach Belieben in Wuhan herumschnüffeln zu lassen und diesen Ermittlern aktiv bei der Feststellung zu helfen, ob es versehentlich oder absichtlich Millionen von Menschen getötet und die globale Wirtschaft.

Zum anderen haben die Regime, die eine solche Untersuchung drängen, eine lange Geschichte darin, über so ziemlich alles gelogen zu haben (klingelt bei „Saddam hat Massenvernichtungswaffen“ irgendwelche Glocken? Wie wäre es mit „die NSA spioniert keine Amerikaner aus?“) und haben bereits eine viel Zeit damit, China als ihren neuesten „Gegner“ aufzustellen. Es ist schwer vorstellbar, dass diejenigen, die an die „Wuhan Lab Leak“-Hypothese glauben oder politische Macht durch den Verkauf gewinnen WOLLEN, zugeben würden, dass sie sich geirrt haben.

Es ist eine Hypothese, keine Theorie, und das wird wahrscheinlich auch so bleiben. Wenn es um Hypothesen geht, ist unser bestes Analysewerkzeug Occam’s Razor. Einfache Version: Die Erklärung, die die wenigsten Annahmen erfordert, ist die wahrscheinlichste.

Welche Erklärung erfordert weniger Annahmen?

Dass SARS-COV-2, wie die meisten menschlichen Infektionskrankheiten (60% nach den US-amerikanischen Centers for Disease Control), durch zufällige Mutation vom Tier auf den Menschen übergesprungen ist?

Oder dass SARS-COV-2 im Gegensatz zu (fast – die Anthrax-Angriffe von 2001 können eine Ausnahme sein) bei jeder anderen Krankheit der Vergangenheit in einem Labor als Waffe eingesetzt und in die menschliche Bevölkerung freigesetzt wurde?

Occam fordert uns auf, Tür Nummer Eins zu wählen. Und der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass wir aufhören sollten, uns mit Fragen zu beschäftigen, auf die wir nicht hoffen können, sie nachweislich zu beantworten.

Thomas L. Knapp (Twitter: @thomaslknapp) ist Direktor und leitender Nachrichtenanalyst am William Lloyd Garrison Center for Libertarian Advocacy Journalism (thegarrisoncenter.org). Er lebt und arbeitet in Nord-Zentral-Florida.

Der Originaltext ist zuerst in englischer Sprache erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s