Türkei verstärkt Angriffe im irakischen Kurdistan

In verschiedenen Gebieten in der nordirakischen Region Kurdistan kam es zu einer Eskalation der anhaltenden Angriffe der Türkei gegen mutmaßliche Ziele der Terrorgruppe der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK).

Am Sonntag wurden vier Menschen bei einem „türkischen Luftangriff auf ein Fahrzeug“ im Gebiet Halsho der Provinz Sulaymaniyah in Kurdistan getötet, berichtete das kurdischsprachige Fernsehen Rudaw unter Berufung auf den örtlichen Bürgermeister Bakr Waisy.

Der Bürgermeister identifizierte den genauen Ort des Angriffs als den Landstrich zwischen den Dörfern Kani Lan und Dega.

Im Bezirk Amedi in der Provinz Dohuk kam es ebenfalls zu heftigen Zusammenstößen zwischen dem türkischen Militär und der PKK, fügte der Sender hinzu und sagte, türkische Kampfhubschrauber hätten ein Dorf im Bezirk bombardiert.

Die Türkei hat die Anwesenheit des Anti-Ankara-Vereins als Vorwand benutzt, um einjährige Mandate aus dem Irak zu erbitten, um die Qandil-Berge Kurdistans zu zertrümmern.

Seit letztem Jahr hat sie jedoch ihr Mandat massiv überschritten und den Kriegsschauplatz auf die Gruppe auf Gebiete tief in der Region Kurdistan ausgedehnt.

Anfang dieses Monats verurteilte der Vorsitzende des Sicherheits- und Verteidigungsausschusses im irakischen Parlament, Mohammed Rida Al Haidar, die türkische Militärpräsenz dort als „Besatzung“.

Andere haben unterdessen vor Ankaras Absichten bezüglich der Ölressourcen des arabischen Landes gewarnt.

Seit 2016 führt die Türkei auch einen Überfall in die nördlichen Teile des benachbarten Syriens durch, um sich gegen kurdische Militante, die als Volksschutzeinheiten (YPG) bekannt sind, zu wehren. Ankara verbindet die YPG mit der PKK.

Bisher hat der türkische Staat Tausende von Truppen in die Gebiete entsandt, die Damaskus als völlige Verletzung seiner Souveränität bezeichnet hat.

Quelle: IRIB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s