Medien: US-Regierung hat angeblich die Heimseite des iranischen Sendes PressTV beschlagnahmt

Die Webseite des iranischen Auslandssender PressTV wurde angeblich von der US-Regierung beschlagnahmt. Seitens der Vereinigten Staaten gibt es bislang keinen Kommentar zu dieser beschneidenden Maßnahme. Auch andere Nachrichtenseiten aus dem arabischen Raum wurden beschlagnahmt.

Versucht man die Seite von PressTV zu besuchen, erscheint nur dieses Bild.

Darüber schreibt der iranische Sender PressTV, der auf einer anderen Weltnetz-Adresse sein Nachrichtenangebot weiterhin betreibt. Im englischsprachigen Beitrag heißt es: In einer scheinbar koordinierten Aktion ist auf den Websites einer Reihe iranischer und regionaler Fernsehsender eine ähnliche Nachricht erschienen, die behauptet, ihre Domains seien „von der Regierung der Vereinigten Staaten beschlagnahmt“ worden.

Auf dem Kruznachrichtendienst Twitter wurde später diese Meldung veröffentlicht.

Die Mitteilung, die am späten Dienstag auf der Website des englischsprachigen Fernsehnachrichtensenders Press TV sowie einer Reihe anderer iranischer und regionaler Nachrichtensender erschien, zitierte US-Sanktionsgesetze für die Beschlagnahme und war mit dem Siegel des Federal Bureau of Ermittlungen (FBI) und dem US-Handelsministerium.

„Die Domain presstv.com wurde von der US-Regierung gemäß einem Beschlagnahmebefehl beschlagnahmt… als Teil einer Strafverfolgungsmaßnahme des Bureau of Industry and Security, Office of Export Enforcement und Federal Bureau of Investigation“, heißt es auf der Startseite.

Die Websites des arabischsprachigen Fernsehnachrichtensenders Al Alam, des jemenitischen Fernsehsenders al-Masirah und des bahrainischen Fernsehsenders Lualua gehörten ebenfalls zu den Zielen.

Die US-Regierung hat sich nicht offiziell zu der Angelegenheit geäußert, aber einigen Berichten zufolge könnten die Websites gehackt worden sein.

Press TV hat angekündigt, dass seine Website unter der .ir-Domain verfügbar sein wird.

In den letzten Jahren haben die Vereinigten Staaten mehrmals ähnliche Maßnahmen gegen iranische Medien ergriffen.

In einer scheinbar koordinierten Aktion ist auf den Websites einer Reihe iranischer und regionaler Fernsehsender eine ähnliche Nachricht erschienen, die behauptet, ihre Domains seien „von der Regierung der Vereinigten Staaten beschlagnahmt“ worden.

Die Mitteilung, die am späten Dienstag auf der Website des englischsprachigen Fernsehnachrichtensenders Press TV sowie einer Reihe anderer iranischer und regionaler Nachrichtensender erschien, zitierte US-Sanktionsgesetze für die Beschlagnahme und war mit dem Siegel des Federal Bureau of Ermittlungen (FBI) und dem US-Handelsministerium.

„Die Domain presstv.com wurde von der US-Regierung gemäß einem Beschlagnahmebefehl beschlagnahmt… als Teil einer Strafverfolgungsmaßnahme des Bureau of Industry and Security, Office of Export Enforcement und Federal Bureau of Investigation“, the Nachricht gelesen.

Die Websites des arabischsprachigen Fernsehnachrichtensenders Al Alam, des jemenitischen Fernsehsenders al-Masirah und des bahrainischen Fernsehsenders Lualua gehörten ebenfalls zu den Zielen.

Die US-Regierung hat sich nicht offiziell zu der Angelegenheit geäußert, aber einigen Berichten zufolge könnten die Websites gehackt worden sein.

Press TV hat angekündigt, dass seine Website unter der .ir-Domain verfügbar sein wird.

In den letzten Jahren haben die Vereinigten Staaten mehrmals ähnliche Maßnahmen gegen iranische Medien ergriffen.

Press TV ist ein iranischer Auslandsfernsehsender in englischer Sprache, der seit 2007 von der staatlichen Rundfunkgesellschaft Islamic Republic of Iran Broadcasting (IRIB) betrieben wird. Der Sender ist wie der gesamte iranische staatliche Rundfunk dem obersten Staats- und Revolutionsführer Ali Chamene’i unterstellt.

Der beliebte englischsprachige Sender ist vergleichbar mit dem Deutschen Pendant Deutsche Welle oder dem russischen Propagandamedium RT, der aktuell plant ein 24-Stunden Fernsehprogramm in Deutschland zu etablieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s