Würzburg: Flüchtling schlachtet wahllos Menschen ab

Drei Tote, fünf Schwerveretzte, darunter wohl auch ein sind zu beklagen, nachdem ein Flüchtling aus Somalia mit einem Messer um sich gestochen hat. Während ein Augenzeuge sagte, der Täter rief Allahu Akbar, versuchen linke Leitmedien sich ma im wieder im „Kampf gegen Rechts“.

Es bedarf schon einer umfassenden datenjournalistischen Recherche, um die genaue Zahl der „bedauerlichen Einzelfälle festzustellen“, die sich seit 2015 in Deutschland ereignet haben. Stattdessen kann man sich einen Eindruck von der Tat machen, indem man das obige Video anklickt.

Nachdem vor einigen Wochen zahreiche Lockerungen eingetreten sind, war es nur eine Frage der Zeit, bis es wieder mit einem tödlichen Angriff losging, der mehrere Opfer einfordern wird, wie es gestern in Würzburg passiert ist.

Vor einem Kaufhaus ist ein polizeibekannter Afrikaner mit einem Messer auf Passanten losgegangen, die er wahllos abschlachtete. Es ist wohl der Zivilcourage einiger Bürger zu verdanken, dass nicht schlimmeres passiert ist. Schließlich wurde der Täter durch einen gezielten Schuss in den Oberschenkel endgültig gestoppt und befindet sich derzeit in medizinischer Behandlung.

Über die möglichen Motive des Festgenommenen wurde zunächst nichts bekannt. Allerdings sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU), dass der Täter laut Zeugenaussage „bei der Tat ‚Allahu Akbar‘ gerufen“ habe. Und die einzige Sorge diverser Gutmenschen in den sozialen Medien ist, dass die Tat der AfD nutzen könnte? Wer sich in den sozialen Medien umschaut, bekommt ziemlich schnell diesen Eindruck.

Eine Zeugenaussage aus dem Kaufhaus berichtet zudem , dass der Täter mit „unglaublicher Brutalität“ auf die Opfer eingestochen habe und dabei – wie oben angesprochen „Allahu Akbar“ – gerufen haben soll. Mit diesem Vorfall verabschiedet sich der Bundestag übrigens in die Sommerpause und tritt erst nach der Wahl wieder zusammen.

Man kann zusammenfassen: Die Täter meistens im Jahre 2015 nach Europa gekommen, haben (angeblich) eine psychische Erkrankung, die Opfer sind vorwiegend Frauen (und Kinder und auch das unverzichtbare Liebesbekenntnis „Allahu Akbar“ ist oft zu hören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s