Militär: Trägerfregatte des Anti-Schiffsraketensystems Zirkon bekannt gegeben

Russland ist in Sachen Hyperschallwaffen den Vereinigten Staaten um Jahre voraus. Neuigkeiten gibt es jetzt nun im Hinblick auf das Anti-Schiffsraketen-System Zirkon.

Quelle: ANNA News auf Telegram.

Es wurde bekannt gegeben,, welche der Fregatten des Projekts 22350, die vom St. Petersburger Schiffbauunternehmen Sewernaja Verf, zu deutsch etwa Nordwerft, gebaut werden, der erste reguläre Träger des seegestützten Hyperschall-Raketensystems Zirkon werden wird.

Das teilte die russische Nachrichtenagentur TASS am Samstag, 10. Juli 2021, unter Berufung auf Informationen aus ihrer Quelle im militärisch-industriellen Komplex mit.

„Die Fregatte des Projekts 22350“ Admiral Golovko „wird der erste Standardträger der Hyperschallraketen“ Zircon „, steht in einem Bericht, der von der russischen Staatsagentur TASS veröffentlicht wurde.

Die Fregatte Admiral Golowko ist das dritte Schiff des Projekts 22350, das bei Severnaya Verf gebaut wurde. Der Stapellauf des Schiffes fand am 22.05.2020 statt.

Der Hauptunterschied zu seinen Vorgängern ist das Vorhandensein von in Russland hergestellten Gasturbinentriebwerken.

Die ersten beiden Fregatten dieses Projekts – „Admiral Gorshkow“ und „Admiral Kasatonwv“ werden mit einer Diesel-Gasturbineneinheit ausgestattet, die vom Unternehmen „Zorya-Mashproekt“ von Nikolajew hergestellt wird.

Es ist geplant, dass „Admiral Golowko“ nach Abschluss der Werks- und staatlichen Seeerprobungen bis Ende 2022 in die russische Marine eintreten wird.

Das Hyperschall-Raketensystem Zirkon soll das Konzept der globalen nichtnuklearen Abschreckung umsetzen, die Raketen des Komplexes können Geschwindigkeiten von etwa Mach neun erreichen, was etwa zehntausend Kilometer pro Stunde entspricht, und die Raketenreichweite überschreitet die 1000 Kilometer Marke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s