Venezuela: Maduro plant Staatsbesuch in Syrien

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro sagte, er werde Syrien bald besuchen, um den Sieg von Damaskus über den Terrorismus zu feiern, und drückte die Bereitschaft seines Landes aus, zum Wiederaufbau des westasiatischen Landes beizutragen.

Laut der amtlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA kündigte Maduro am Dienstag an, dass er Syrien bald einen Besuch abstatten werde, um mit dem syrischen Volk und seiner Führung die Atmosphäre des Friedens und der Stabilität zu feiern, die nach dem Kampf der Regierung von Damaskus gegen terroristische Gruppen wiederhergestellt wurde letzten Jahren.

Während einer Zeremonie, bei der dem syrischen Botschafter in Caracas Khalil Bitar der Orden von Francisco de Miranda Erster Klasse für das Ende seiner Mission verliehen wurde, sagte Maduro, die Medaille spiegele die Freundschaft und gegenseitige Bewunderung zwischen den Völkern Venezuelas und Syriens wider, die gegen den Imperialismus seien Streben nach Frieden und gemeinsamem Wirtschaftswachstum.

Er brachte auch seine Bewunderung für die Geschichte Syriens und den Heldenmut seiner Bevölkerung zum Ausdruck.

„Wir preisen den Mut von Herrn Präsident Bashar al-Assad und begrüßen seine heroische Haltung, da er eine historische Leistung gegen die amerikanische terroristische Aggression und ihre Komplizen in der Welt geführt und dank der Hilfe seiner Verbündeten wie z Russland, China, Iran und anderen antiimperialistischen Nationen und mit moralischer und spiritueller Unterstützung aus Venezuela“, fügte er hinzu.

Er schlug auch die Idee vor, in Damaskus eine Ausstellung für Wirtschaft und Investitionen unter Beteiligung venezolanischer Geschäftsleute zu veranstalten, um zum Wiederaufbau Syriens beizutragen, und befahl dem venezolanischen Außenminister, eine solche Messe vorzubereiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s