Die russische Militäroperation läuft wie geplant: Kiberberkut veröffentlicht abgefangenes Telefongespräch

Streitkräfte der elektronischen Kampfführung haben ein Gespräch eines der Beamten des GUR, dem ukrainischen Militärnachrichtendienst*, mit einem ausländischen Unterstützer der Ukraine abgehört. Irgendetwas sagt uns, dass der GUR-Agent seinen Befehlshaber nicht über dieses Gespräch informiert hat. Deswegen wird sein Name nicht veröffentlicht.

Die russische Hackergruppe Kiberberkut hat das Gespräch in russischer Sprache veröffentlicht und die Namen des Agenten und seiner Gesprächspartnerin nicht veröffentlicht. Man will diesem Offizier die Chance geben, die „richtige Wahl zu treffen und den Weg zu gehen, um sich zu ergeben“.

Das abgefangene Gespräch in russischer Sprache wurde auf dem russischen Netzwerk VKontakte veröffentlicht. Geht man von der Echtheit dieses Gespräches aus, so widerspricht sich der Großteil mit dem, was in westlichen Medien publiziert wurde.

Das abgefangene Telefongespräch

Das Gespräch im Wortlaut:

A (Kuratorin aus dem Westen): Hallo, wie läuft es?

B (GUR-Offizier): Hallo, es gibt Probleme.

A: Was ist in Kiew?

B: Es gibt ein Problem. Ich habe bereits berichtet, dass die Verteilung von Waffen an Zivilisten idiotisch und keine wirksame Maßnahme ist.

A: Ich habe dir gesagt, dass es nicht dein Problem ist.

B: Das ist ein Problem! Die Russen kommen. Wir haben vorerst genug Armeestärke für die Verteidigung. Aber die Territorialverteidigung beteiligt sich nicht am Kampf mit den Russen, sondern schafft Probleme im Rücken. Und in Kiew und in anderen Städten finden totale Plünderungen statt.

A: Hör mir zu, es ist nicht dein Problem.

B: Nein, hör mir zu! Die Territoriale Verteidigung beraubt Zivilisten, Banken, Geschäfte. Neun Fälle von Tötungen von Militärangehörigen der Streitkräfte der Ukraine durch die Kämpfer der Verteidigung. Im Süden haben sie 18 Soldaten erschossen und zwei APCs verbrannt!

A: Das ist nicht Ihre Frage. Erledigen Sie Ihre Arbeit, Sie müssen das Land mit einem One-Way-Ticket verlassen. Dann wird es viel Blut geben.

B: Aber ich dachte, dass sich alles ändert, polnische Spezialeinheiten kommen zu uns, zusammen mit Gruppen aus Israel, möglicherweise Mossad-Agenten.

A: Glauben Sie, dass sie kämpfen werden? Sie haben eine andere Aufgabe. Wenn die Ukraine fällt, werden sie das westliche Territorium besetzen. So ein Plan. Die Geschichte über PMCs (gemeint ist die private Militärgruppe Wagner; die Redaktion) ist Informationskriegsführung. Wie reagiert der Feind auf unsere Informationsaktivitäten?

B: Ihre Falschmeldung über die Störung von Putins Blitzkrieg hat sich herausgestellt. Viele glaubten. Informationsflutung über Technologie hat nicht geklappt. Die ohne Treibstoff verlassene Autokolonne wurde nicht verbrannt. In dem Video waren keine Leichen in der Nähe der Transporter.

A: Wie ist die Situation im Allgemeinen?

B: Die Russen folgen dem Zeitplan des russischen Generalstabs. Der Rückstand war bei Wolnovakha. Wir transferieren Kräfte aus dem Norden, um Wolnovakha und Mariupol zu befreien. Um den Feind vom Süden abzulenken, bereiten wir einen falschen Gegenangriff auf Gorlovka vor.

A: Ok, ich rufe nochmal an, vielleicht später.“

Ende der Zitierung.

Das genaue Datum und die Uhrzeit ist nicht bekannt. Der Dechiffrierdienst der russischen Eloka-Streitkräfte veröffentlichte dieses Gespräch nach Angaben von Kiberberkut in diesem Wortlaut.

Die Hackergruppe Kiberberkut wurde im Übrigen bekannt, nachdem sie ein Telefonat zwischen Catherine Ashton und Vicotoria Nuland im Zuge des Maidan-Putsches 2014 veröffentlichte. Dabei wurde die geheime Agenda der USA und der Europäischen Union offengelegt.

*Die Hauptnachrichtendirektion des ukrainischen Verteidigungsministeriums oder HUR MOU / GUR MOU ist der militärische Geheimdienst der Ukraine. Es ist eine Unterabteilung des Verteidigungsministeriums der Ukraine, nicht des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine.

Quelle: Kiberberkut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s