WEF lobt Lockdown-Befürworter: „Sie werden sich auch in das Sozialkreditsystem einfügen“

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat die „Milliarden“ von Menschen auf der ganzen Welt gelobt, die sich an die drakonischen Sperrbeschränkungen von Covid-19 gehalten haben, bevor es behauptete, dass dieselben Menschen Sozialkreditsysteme einschließlich Kohlenstoffzertifikaten einhalten würden.

In einem Artikel mit dem Titel „My Carbon“: Ein Ansatz für integrative und nachhaltige Städte von Mridul Kaushik gibt das WEF zu, dass die Sperrung von Covid-19 ein „Test“ war.

In dem Schreiben, dass „COVID-19 der Test der sozialen Verantwortung war“, lobt Kaushik, wie „eine große Anzahl unvorstellbarer Beschränkungen für die öffentliche Gesundheit von Milliarden von Bürgern auf der ganzen Welt verabschiedet wurden“.

„Es gab weltweit zahlreiche Beispiele für die Aufrechterhaltung sozialer Distanzierung (Lockdowns), das Tragen von Masken, Massenimpfungen und die Akzeptanz von Kontaktverfolgungsanträgen für die öffentliche Gesundheit, die den Kern der individuellen sozialen Verantwortung demonstrierten“, fügt er hinzu.

Das Thema des Artikels ist, wie man die Menschen davon überzeugen kann, „persönliche CO2-Zertifikatsprogramme“ einzuführen, da solche Programme bisher weitgehend erfolglos waren.

Kaushik stellt jedoch fest, dass Verbesserungen in der Verfolgungs- und Überwachungstechnologie dazu beitragen, den „politischen Widerstand“ gegen solche Programme zu überwinden.

Kaushik zitiert, wie so viele Menschen trotz überwältigender Beweise für die schädlichen Folgen solcher Einschränkungen für die Gesellschaft die Sperrmandate eingehalten haben, und impliziert, dass sie sich in anderen Lebensbereichen ähnlich unterwürfig verhalten würden.

Eine solche Konformität würde durch Technologie gefördert, einschließlich künstlicher Intelligenz, Digitalisierung und „Smart Home“-Geräten, argumentiert Kaushik.

Der Artikel fordert weiterhin ein System zur Rationierung von Kohlenstoffemissionen im Stil von Sozialkrediten, das „individuelle Ratschläge zu kohlenstoffärmeren und ethischen Entscheidungen für den Konsum von Produkten und Dienstleistungen“ bieten würde.

Es würden auch neue soziale Normen geschaffen, um zu definieren, was ein „gerechter Anteil“ an persönlichen Emissionen darstellt, und um „akzeptable Niveaus“ an persönlichen Emissionen festzulegen.

Wie in diesem Video zu sehen ist, hat das Weltwirtschaftsforum Hunderttausende von „Informationskriegern“ angeheuert, um Social-Media-Plattformen zu patrouillieren und die vom WEF genehmigte Ideologie zu verbreiten, um „die Erzählung zu kontrollieren“ und das Internet von alternativen Ansichten zu löschen .

Wieder mal zeigt sich, dass die vermeintlichen „Verschwörungstheoretiker“ recht behalten haben.

Quellen: YouTube, WEF, Summit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s