Militär: 22 Länder wollen iranische Kamikaze-Drohnen kaufen

Der erfolgreiche Einsatz iranischer Kamikaze-Drohnen durch das russische Militär im Zuge der militärischen Spezialoperation in der Ukraine sorgt für eine weltweite Nachfrage.

Ein hochrangiger iranischer Militärgeneral sagte in einer Rede, in der er mit den Fortschritten des Landes bei der Herstellung unbemannter Militärflugzeuge prahlte, dass 22 Länder versuchen, die Drohnen des Landes zu kaufen.

In einer Rede an der Imam-Hussein-Militäruniversität in Teheran sagte Generalmajor Yahya Rahim Safavi, der Iran habe Drohnen entwickelt, die „effektiv und abschreckend“ seien, berichtete die Nachrichtenagentur Tasnim am Dienstag.

Safavis Äußerungen kommen inmitten einer verstärkten westlichen Kontrolle der iranischen Drohnen, die von Russland in der Ukraine stationiert wurden. Die Vereinigten Staaten warnten, dass sie Maßnahmen gegen Unternehmen und Nationen ergreifen würden, die am iranischen Drohnenprogramm arbeiten. Die Europäische Kommission kündigte außerdem an, Russlands Einsatz iranischer Drohnen zu untersuchen.

Der Mangel an effektiven unbemannten Luftfahrzeugen in der russischen Armee zwang die Führung des Verteidigungsministeriums zu Massenkäufen von iranischen Kampfdrohnen, die von der Iran Aircraft Manufacturing Industries Corporation (HESA) hergestellt wurden.

In der aktuellen militärischen Situation, in der Russland die Offensive im Osten der Ukraine tatsächlich gestoppt hat, ist der Einsatz von UAVs zu einem der wichtigsten Faktoren bei der Abschreckung der Gegenoffensive der ukrainischen Seite geworden.

Iranische „Kamikaze“-Drohnen haben viel mehr Ergebnisse erzielt und weltweit Schlagzeilen gemacht, nachdem Russland diese Woche Drohnenangriffe auf Kiew und andere ukrainische Großstädte gestartet hatte. Russische Einheiten haben Shahid-136 und Geranium-2 eingesetzt, die sich als äußerst effektiv herausstellten. Geranium-2 ist in der Tat derselbe Shahid-129, der Vorgänger des Modells 136, der ebenfalls im Rahmen des Abkommens zwischen dem Iran und Russland geliefert und massiv gegen ukrainische strategische und Energieanlagen eingesetzt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s