Zum Inhalt springen
Allgemein 0

Dank Russlands Hilfe: 800.000 Flüchtlinge kehren wieder nach Syrien zurück

Der Russland-Einsatz erweist sich immer mehr als Segen, auch wenn unsere Leitmedien diesen am liebsten verfluchen. Internationalen Medienberichten zufolge kehren die ersten Flüchtlinge in Massen wieder in ihre Heimat zurück. Auf ARD und ZDF wird dem Gebührenzahler derweil die Hucke vollgelogen, anstatt internationale Agenturmeldungen aufzugreifen. Hier gehts weiter Advertisements

Allgemein 0

#Hogesa: Heftige Schlägereien zum Jahrestag

Hooligans und Rechtsextreme treffen sich heute, um den Jahrestag der islamfeindlichen Demonstration „Hooligans gegen Salafisten“ zu feiern. Die Demonstration beginnt wie sie letztes Jahr endete: Mit Schlägereien zwischen Rechten und linken Gegendemonstranten. Agenturmeldungen zufolge ereignete sich bereits zu Beginn der Veranstaltung eine Massenschlägerei zwischen Demonstranten und linken Gegendemonstranten am Bahnhof Köln-Deutz.

Allgemein 0

Demonstration in Montenegro. Die Polizei verwendete Tränengas und Rauchgranaten

NewsFront In der Hauptstadt Podgorica (Montenegro) läuft regierungsfeindliche Kundgebung. Die Protestierenden sprechen sich gegen die Politik des Ministerpräsidenten, Milo Ðukanović, aus, Unter anderem auch gegen den Beitritt Montenegros zur NATO. Die friedliche Protestierenden fordern Ðukanovićs Entlassung und die Bildung einer Übergangsregierung. Es kam zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Demonstranten. Die Polizei verwendete Tränengas und Rauchgranaten. Die Demonstration läuft unter dem […]

Allgemein 1

Pegida-Verbot: Notwendiges Übel oder Versagen des Staates?

Letzten Montag jährte sich die Pegida-Veranstaltung in Dresden zum ersten Male und verzeichnete eine Rekordteilnahme. Aber anlässlich der negativen Vorfälle wird in der Politik ein Verbot oder eine Infiltration durch den Verfassungsschutz diskutiert. Die Galgen-Affäre, die Redner oder die Gewaltbereitschaft der Teilnehmer sind nun Anlass für den Staat, mit härteren Bandagen gegen die Opposition auf der Straße vorzugehen. Weiter auf […]

Allgemein 0

Verfolgung Andersdenkender: Grüne fordern eine NSA für Europa

Vor zwei Jahren gingen deutschlandweit mehrere tausend Bürger auf die Straße, um für die Freiheit des US-Whistleblowers Edward Snowden zu demonstrieren. Mit dabei waren natürlich auch die unverzichtbaren Grünen und hielten Plakate wie „Stop Watching Us“ medienwirksam hoch. Nun fordern sie aber eine europaweite Internetpolizei, welche auch internationale Verhaftungen organisieren soll. Ganzer Text auf Contra Magazin

Allgemein 0

Briten verweigern Julian Assange Krankenhausbehandlung

 WikiLeaks-Gründer Julian Assange, der seit über vier Jahren in der Botschaft Ecuadors in London politisches Asyl genießt, kann sich nicht im Krankenhaus behandeln lassen. Zumindest nicht ohne später verhaftet zu werden. Assange befürchtet, dass er direkt nach Amerika ausgeliefert wird. Dort drohen im bis zu 35 Jahren Haft. Background to today's diplomat spat between UK & Ecuador over Assange hospital […]