Blutiger Start ins neue Jahr im Westjordanland

Laut der israelischen Tageszeitung Haaretz hat Israel in den 1980er Jahren in der umliegenden Region Masafer Yatta rund 7.500 Morgen als militärische Feuerzone ausgewiesen